Ukrainische Kulturtage

Der Kasatschok ist wohl das bekannteste und populärste Kulturgut der Ukraine. Die Ukraine hat aber weit mehr zu bieten als diesen feurigen Kosakentanz. Bunt bemalte Eier, reich bestickte Tücher und eine alte Holzschnitzkunst gehören ebenso zur Kultur der Ukraine wie die Folklore und das alte ukrainische Volksliedgut. Vieles davon war in Antlaya zu sehen.

Ukrainische Kulturtage in Antalya

An ihrem Nationalfeiertag, dem Tag der Unabhängigkeit, erfreuten ukrainische Künstler in Antalya ein begeistertes Publikum. Am Cumhuriyet meydanı (Republikplatz) und im Atatürk Kültür Merkezi (AKM) wurde ein schwungvolles und mitreißendes Programm geboten. Volkstänze, ukrainische Lieder und Folkloredarbietungen gehörten ebenso zum Repertoire wie die Gesangsdarbietungen von  Lesya Horova und Ruslan Kadirov. Insbesondere der temperamentvolle Auftritt von Lesya Horova, die in ihrer Heimat eine sehr populäre Sängerin ist, begeisterte die Zuhörer. Als die Stimme von Ruslan Kadirov erschallte, herrschte ergriffenes Schweigen auf dem Republikplatz, das von tosendem Applaus abgelöst wurde, als der Sänger endete.

Ukrainische Kulturtage

Insgesamt boten die ukrainischen Kulturtage ein wirklich sehenswertes Programm, das von den nachfolgend aufgeführten Künstlern gestaltet wurde:

Lesya Horova Sängerin, Poetin und Komponistin

Ruslan Kadirov, Sänger

Verbychenka Public, Jugend und Kindergruppe

’Batkıvska Krynytsya, ukrainischer Chor, Leiter N.V.Romanenko

Ensemble „Ukraine“, Leiter Les Ve Valeri Movchan

“Barvınok”, Gesanggruppe